JU Hamburg-Nord

Wir für den Norden

Hamburgtag 2013 – WOW!

Nun liegt er hinter uns: der Hamburgtag 2013  bei uns in Hamburg-Nord. Eine rund um großartige Veranstaltung. Tagsüber erlebten wir im Winterhuder Fährhaus einen spannenden Hamburgtag mit den Landesvorstandswahlen und einer sehr lebhaften Debatte zum Leitantrag „Hamburg in Europa – Chancen und Potenziale“.

Zu den Wahlen:

Unser Landesvorsitzender Carsten Ovens wurde mit einem guten Ergebnis im Amt bestätigt und einstimmig zu unserem Spitzenkandidaten für die Europa Wahlen 2013 nominiert.

Zu stellvertretenden Landesvorsitzenden wurden Thomas Mühlenkamp (Wandsbek), Antonia Niecke (Altona), Bettina Nohe (Nord/Winterhude) und Jascha Wagner (Wandsbek) gewählt.

Mit jeweils tollen Ergebnissen wurden Simon Kanzelmeyer (Winterhude) zum Beisitzer im Landesvorstand, Stefan Bohlen (Eppendorf) zum stellvertretenden Vorsitzenden der LDV und Tobias Lücke zum stellvertretenden Deutschlandrat Delegierten gewählt.IMG_2878

Trotz einer vollen Agenda und vielen Redebeiträgen gelang es uns pünktlich, um 16:30 Uhr (60 Min. später begann bereits der Einlass für die reguläre Abendaufführung im Theater) mit dem gemeinsamen singen der Nationalhymne den offiziellen Teil des Hamburgtages zu beenden.

Viele Mitglieder der JU und Freunde aus der CDU und Senioren Union in Hamburg-Nord fanden sich danach für einen ökumenischen Gottesdienst in der St. Anschar Kriche zusammen.

In der Zwischenzeit bereiteten wir bereits die Party für den Abend in der Bühne zum Hof im Goldbekhaus vor.

IMG_2868

Für alle die nicht bei der Party dabei waren: Ihr habt eine grandiose Party verpasst! NDR2 Dj Holzi Holst und der einstündige Live Auftritt von Multigroove sorgten für eine grandiose Stimmung bis in den frühen Morgen.

Unser Fazit lautet daher:  Die vielen, vielen Monate Vorbereitungszeit haben sich gelohnt und der hochmotivierte Einsatz von vielen Mitgliedern aus unserem Kreisverband am Hamburgtag von früh morgens bis spät in die Nacht war einfach nur großartig!

 

Kommentare sind geschlossen.